slide
slide
slide
slide
slide

Verwaltungsbeirat

Die Eigentümer können einen Verwaltungs­beirat ‚bestellen’ (wählen), der aus einem Vorsitzenden, seinem Stellvertreter und einem weiteren Wohnungs­eigentümer besteht. Der Beirat ist kein Aufsichtsrat, sondern unterstützt den Verwalter. Zusätzlich hat der Beirat aber Prüf­aufgaben. Er soll – bevor die Versammlung darüber beschließt – Kostenvoranschläge, Wirtschafts­plan, Abrechnung und Rechnungs­legung prüfen und mit seiner (persönlichen) Stellungnahme versehen. Die endgültige Ent­scheidung darüber bleibt der Eigentümerversammlung vorbehalten. Der Beirats­vorsitzende beruft bei Bedarf die Sitzung des Verwaltungsbeirates ein. Fachlich ist der Beirat mit einem Kaufmann, einem Techniker und einem Wohnungs­eigentümer ideal besetzt.

Artikel teilen

Letzter Artikel
Nächster Artikel

Mietverwaltung


Immobilien zählen nach wie vor zu den besonders sicheren Kapitalanlagen – vorausgesetzt, sie werden fachgerecht betreut und gepflegt.

mehr erfahren

WEG-Verwaltung


Wohnungs­eigentums­verwaltung (WEG-Verwaltung) – wir verwalten als Ihr starker Partner umfangreiche Bestände in NRW und konzen­trieren uns insbesondere auf Dienst­leistungen im Bereich der WEG- und Hausverwaltung.

mehr erfahren

SEV


Sonder­eigentums­verwaltung (SEV) – als Besitzer einer Eigentumswohnung sind Sie Teil einer Wohnungs­­eigentümer­­gemeinschaft. Das Gebäude ist in Gemeinschafts­eigentum und Sondereigentum aufgeteilt.

mehr erfahren