slide
slide
slide
slide
slide

Sondereigentum

Gegenstand des Sonder­eigentums sind die einzelne Wohnung oder die Räume, die in der Teilungs­erklärung unter dieser laufenden Nummer beschrieben sind. Dazu gehören die Gebäudeteile, die verändert, beseitigt oder eingefügt werden können, ohne dass dadurch das gemein­schaftliche Eigentum über das in § 14 WEG zulässige Maß hinaus beeinträchtigt oder die äußere Gestaltung der Wohnanlage verändert wird. Das Sonder­eigentum ist echtes Eigentum an Räumen und kann vom Eigentümer selbst genutzt, Dritten zur Nutzung überlassen, beliehen oder verkauft werden.

Artikel teilen

Letzter Artikel
Nächster Artikel

Mietverwaltung


Immobilien zählen nach wie vor zu den besonders sicheren Kapitalanlagen – vorausgesetzt, sie werden fachgerecht betreut und gepflegt.

mehr erfahren

WEG-Verwaltung


Wohnungs­eigentums­verwaltung (WEG-Verwaltung) – wir verwalten als Ihr starker Partner umfangreiche Bestände in NRW und konzen­trieren uns insbesondere auf Dienst­leistungen im Bereich der WEG- und Hausverwaltung.

mehr erfahren

SE-Verwaltung


Sonder­eigentums­verwaltung (SEV) – als Besitzer einer Eigentumswohnung sind Sie Teil einer Wohnungs­­eigentümer­­gemeinschaft. Das Gebäude ist in Gemeinschafts­eigentum und Sondereigentum aufgeteilt.

mehr erfahren